Dinge
Kommentare 7

Evernote – Das perfekte Reisetagebuch

Laptop Deckel mit Evernote Sticker
Evernote ist für mich zu einem unersetzbaren Reisebegleiter geworden. Ich brauche es als Reise-Dokumentenablage, Ideensammlung, Reisetagebuch, Rechnungsübersicht und für vieles mehr. Doch alles der Reihe nach.

Ideensammlung

Eine meiner ersten Tätigkeiten auf Evernote war das Sammeln von Ideen rund um das Thema Reisen. Immer wieder stolpere ich im Netz über tolle Restaurants, Shops oder wunderschöne Orte, die ich unbedingt einmal besuchen möchte. Ich sammle hauptsächlich Links oder Artikel, welche ich nicht vergessen möchte.

Hier ein Beispiel einer Notiz, welche ich mir für Hamburg zusammengestellt habe: Hamburg Tips. Dabei handelt es sich um  Orte, die ich beim Rumsurfen entdeckt oder die ich durch Follower-Power auf Twitter in Erfahrung gebracht habe.

Packliste

Jeweils ein paar Wochen vor den Ferien erstelle ich eine Packliste mittels der Kontrollkästchen-Funktion in Evernote. Immer wieder denke ich unterwegs an Dinge, welche ich nicht vergessen sollte. Schnell die Evernote App auf dem Handy öffnen und schon ist es eingetragen.

Reisedokumente

Immer wenn ich einen Flug oder ein Hotel gebucht habe, lege ich die Dokumente sofort als PDF im jeweiligen Notizbuch der Reise ab: Flugtickets, Hotelvouchers, Anfahrtspläne, Eintrittsgutscheine, PDF-Karten von Nationalparks, etc. Vor der Reise mache ich das Notizbuch auf meinem Handy und Notebook offline verfügbar. Dies geht jedoch nur mit einem Evernote Premium Account. So kann ich zum Beispiel auch im Westen Australiens ohne Netz immer auf meine Dokumente zugreifen.

Reisetagebuch

Ich persönlich führe kein ausführliches Reisetagebuch. Aber ich mache mir immer wieder einmal Notizen zu Besonderheiten oder zumindest über Ortschaften welche ich besucht habe. Ich notiere mir auch immer Dinge, welche ich gerne besucht hätte, aber keine Zeit dazu gehabt habe. Oder ich schreibe mir immer auf, wenn ich Leute getroffen habe.

Rechnungen

Seit gut 2 Jahren mache ich von jeder Rechnung in den Ferien ein Foto und lege es auf Evernote ab. Warum? Dafür gibt es drei gute Gründe. Zum einen habe ich so chronologisch alle Orte, in denen ich etwas gekauft habe in einem Dokument aufgelistet. Zweitens denke ich, dass es in Zukunft recht interessant sein wird, sehen zu können, wie sich die Preise in den vergangenen Jahren entwickelt haben. Ob dieser Vergleich auch tatsächlich Sinn macht, wird sich aber erst mit der Zeit zeigen. Und drittens reist man ja teilweise nicht alleine und teilt dann eventuell die Kosten. In dem Fall ist es ziemlich  praktisch, wenn man von jeder Rechnung eine Kopie hat.

Zu guter Letzt, dank Evernote Premium können die Notizen auch mit anderen Personen geteilt werden und bei Bedarf zusammen verwaltet werden. Gerade bei der Planung einer Reise kann diese Funktion sehr praktisch sein.

5 mal 3 Monate Evernote Premium

So, wer bis hierher gelesen hat, wird belohnt. Evernote hat mir freundlicherweise fünf Codes für 3 Monate Evernote Premium zur Verfügung gestellt. Ein grosses Merci an Evernote! 🙂 Die ersten fünf Kommentare gewinnen je einen Code für 3 Monate Evernote Premium. 

Hinweis: Alle Links, welche in diesem Beitrag zu Evernote führen, sind Referral-Links, welche bei einer Anmeldung von dir Punkte auf meinem Evernote-Account geben. Mit genügend Punkten kann ich  wiederum Extra-Services von Evernote einlösen.

Follow me

Markus Maurer

music discoverer. street art & farmers market wanderer. web culture. think global, act local! creator @tedxbern. working @migros.
Follow me

Letzte Artikel von Markus Maurer (Alle anzeigen)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInBuffer this pagePin on PinterestEmail this to someone
Kategorie: Dinge

von

music discoverer. street art & farmers market wanderer. web culture. think global, act local! creator @tedxbern. working @migros.

7 Kommentare

  1. Danke für den Beitrag.

    Besonders praktisch ist, dass Evernote in abgelegte Bilder, nach vorhandenen Texten sucht und diese anschliessend indexiert. Dadurch findet man im Handumdrehen abgelegte Quittungen oder sonstige als Bilder abgelegte Dokumente.

    In der Free-version verfügbar, aber erst nach dem server sync verfügbar.

    gruess

    latti

  2. Pingback: Das sind die Top 10 Blogger unserer ersten Blogcharts-Ausgabe by Blog von Themenpuls.ch

Kommentar verfassen