Australien, Länder
Kommentare 1

Western Australia Road Trip

Western Australia (WA) war Neuland für mich und ich wollte schon lange mit einem Road-Trip diese Ecke von Australien besser kennen lernen. Ich konnte nur einen kleinen Teil bereisen, dieser präsentierte aber jeden Tag wunderschöne Landstriche und Küstenabschnitte.

Western Australia mit Perth als Hauptstadt liegt für australische Verhältnisse recht abgelegen vom Rest des Landes. So dauert der Flug von Melbourne nach Perth vier Stunden (Gemäss Google Maps ist die kürzeste Strassenverbindung 3’418km lang). Diese Distanzen machen sich auch bei den Lebensmittelpreisen bemerkbar. Im Osten des Landes macht Aldi auf die zwei bestehenden Platzhirsche im Lebensmittelhandel Druck. Western Australia ist aber so weit weg von allem, dass es für Aldi wohl keinen Sinn gemacht hat, dort auch Fuss zu fassen. So sieht man bei frischen Lebensmitteln ab und zu recht utopische Preise. Woolworth und Coles sind die beiden grossen Supermarktketten in Australien. Ausserhalb der grösseren Städte findet man noch die unabhängigen IGA-Supermärkte, welche aber oft am teuersten sind.

Western Australia hat gut 2,5 Millionen Einwohner. Ca. 1,8 Millionen leben in Perth und Fremantle und deren Agglomerationen. Die nächsten grösseren Städte sind Bunbury im Süden von Perth mit ca. 65’000 Einwohnern und die Hafenstadt Geraldton, welche nördlich von Perth liegt und gut 30’000 Einwohner hat. An dieser Konstellation sieht man deutlich, wo sich im Westen Australiens das Leben konzentriert. Südlich von Perth ist das Land dichter besiedelt als im Norden, was sicherlich mit dem milderen Klima und der üppigeren Vegetation zu tun hat. Im Norden von WA konzentriert sich das Leben an der Küste und an Wasserläufen, welche oft trocken liegen sowie neuerdings auch vermehrt an den vielen neuen Minen, welche über die letzten Jahre entstanden sind. Der Minenboom hat in WA gute wie schlechte Seiten zu Tage gebracht. So findet sich in praktisch jeder Ortschaft ein neueres öffentliches WC und ein super Kinderspielplatz im Zentrum. Sprich, die Infrastruktur ist auf einem recht hohen Niveau. Die WCs sind bei einem Road-Trip etwas Praktisches und es ist gut zu wissen, dass es welche hat. Auf den Immobilien-Markt hat der Minen-Boom katastrophale Auswirkungen. Häuser haben unrealistisch hohe Preise und haben mittlerweile nur noch die Hälfte des Wertes gegenüber der Spitzenzeit des Minig-Booms. Aber auch noch jetzt sind die Preise für Häuser unrealistisch hoch. Man sagt, wer in einer Mine arbeitet, verdient mindestens 100’000A$. Lastwagenmechaniker bis zu 250’000A$, weil sie Mangelware sind. Ev. hat sich das Ganze ein wenig abgekühlt, was zu hoffen ist.

Please Drive Safely

In den nächsten Wochen werde ich hier meinen Trip durch Western Australia Etappe für Etappe vorstellen. Klar, es ist nur ein kleiner Teil von WA, dafür aber ein sehr schöner. Wenn ich es in wenigen Worten zusammenfassen müsste, wäre es: Spektakuläre Küsten- und Unterwasserwelten! In den nächsten Wochen werde ich hier auf Reisen& über jede Etappe berichten.

Wooramel Roadhouse

Mein Trip führte erst Richtung Norden bis Exmouth und dann wieder zurück nach Perth/Fremantle sowie einem kleinen Abstecher in den Süden nach Augusta.

Tag 1: Perth – Jurien Bay

Tag 2: Jurien Bay – Kalbarri

Tag 3: Kalibarri – Monkey Mia

Tag 4: Monkey Mia – Carnarvon

Tag 5: Carnarvon Exmouth

Tag 6: Cape Range National Park – Tourquise Bay

Tag 7: Exmouth – Geraldton

Tag 8: Geraldton – Fremantle

Tag 9: Fremantle – Margret River

Tag 10: Margret River – Augusta

Tag 11: Augusta – Perth

Tag 12: Perth

Tag 13: Fremantle

Links


♦ Western Australia auf Wikipedia

Follow me

Markus Maurer

music discoverer. street art & farmers market wanderer. web culture. think global, act local! creator @tedxbern. working @migros.
Follow me

Letzte Artikel von Markus Maurer (Alle anzeigen)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInBuffer this pagePin on PinterestEmail this to someone

1 Kommentare

  1. Australien ist großartig. Ich bin so verliebt in diesen Kontinent! Und Westaustralien, da will ich auch noch bald hin.

Kommentar verfassen